ingo

Ingo – Tattoo Artist & Inhaber

Galerie:


(Zum Verlassen der Bildergalerie bitte in das jeweilige Bild klicken)

 

Ihr habt Euch entschieden und wollt Euch tätowieren lassen?

Prima! Dann solltet ihr folgendermaßen vorgehen:

  • Besucht uns am besten persönlich im Studio! Das ist jederzeit an unseren Beratungs- und Terminvergabetagen möglich, sowie nach vorheriger Vereinbarung natürlich auch außerhalb dieser Zeiten!
  • Wir tätowieren grundsätzlich ab 18 Jahren!
  • Vor Ort besprechen wir dann alles persönlich. Bringt einfach all eure Ideen mit, ob in Form einer Skizze, einem Ausdruck, oder frei aus dem Kopf herraus. Je nach Zeit, Aufwand und Design werden wir zusätzlich noch mal einen Termin zur genauen Besprechung vereinbaren, um in Ruhe und ganz ausführlich das Tattoo zu planen und zu entwerfen.
  • Eine Terminvereinbarung zum Tätowieren muss grundsätzlich mit mindestens 25,-€ in bar angezahlt werden! Je nach Größe und Aufwand fällt die Anzahlung auch schon einmal was höher aus. Die Anzahlung wird mit eurem fertigen Tattoo verrechnet. Bei Nichteinhalten des Termins, sollte dieser mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden, da ansonsten die Anzahlung verfällt! Anzahlungen werden grundsätzlich nicht zurück erstattet! Bei fristgerechtem Absagen aber natürlich mit auf den Ersatztermin geschrieben.
  • Am Tag eures Tattootermins solltet ihr auf alle Fälle fit und möglichst ausgeschlafen erscheinen! Mindestens 48 Stunden vorher keinen Alkohol, Drogen, oder andere blutverdünnenden Mittel zu euch nehmen! Dazu gehören natürlich auch Aspirin und andere Medikamente. Außerdem ist es immer ratsam etwas im Magen zu haben, d.h. vorher ruhig was essen und gerne auch Zucker, in Form von Cola, oder Traubenzucker mitbringen. Das hält den Kreislauf stabil!
  • Während des Tätowieren müsst ihr natürlich still halten! Je ruhiger der Kunde ist, umso besser kann der Tätowierer arbeiten. Schmerzen werden übrigens von jeder Person, an jeder Stelle unterschiedlich empfunden. Also gebt nichts auf die Erfahrung anderer. Natürlich tut es weh, mal mehr, mal weniger, aber damit muss man vorher rechnen. Wer sein Tattoo wirklich will, wird damit leben. Natürlich kann man auch während jeder Tätowierung eine Pause machen, um sich zu regenerieren, oder mal was zu trinken.
  • Nach dem Tätowieren wird euer frisches Tattoo versorgt, „verpackt“ und ihr bekommt von uns eine genaue Pflegeanweisung. Wenn ihr euch genau daran haltet, werdet ihr viel Freude an eurem neuen Tattoo haben!

Downloads:

Infozettel: Wann sollte ich mich tätowieren lassen und wann nicht? [PDF]
Pflegehinweise [PDF]